HOME
Philharmonische
Klänge
Jugend &
Kultur
European Art 47
Begegnungskonzerte
Orgelkonzerte Von Herzen
zu Herzen
 
   
Philharmonische Klänge  
  Veranstaltungen
  Archiv
 
Bildergalerie  
Musiker-Archiv  
Partner  
Sponsororchester  
Gutscheine  
Newsletter  
Downloads  
   
Veranstaltungen
 
European ART47 - Feldbach

Feldbach, Stadtpfarrkiche  am: 11.09.2019


Konzert im Rahmen des Festivals "European ART47":

Mitwirkende Gruppen:

* Männerchor "Dudaryk" aus der UKRAINE
* Chorios
* Sabine Monschein, Orgel – Österreich

Termin: 11. September 2019, 19.30 Uhr

Wo: Stadtpfarrkirche Feldbach

Kartenpreise: VVK: € 14,- / AK: € 18,- / Jgdl. € 8,-

Karten erhältlich: Pfarrkanzlei Feldbach – Tel. 03152 23 89, Tourismusbüro Feldbach - Tel. 03152 3079 sowie unter office@kultur-land-leben.at

INFOS: TEL: 0660 / 35 10 765, office@kultur-land-leben.at

______________________

Mitwirkende Gruppen:

UKRAINE, Lemberger Akademischer Männerchor "Dudaryk"
Der Lemberger Akademischer Männerchor "Dudaryk" ist ein ukrainischer Chor, der am 17. Oktober 1971 von der ukrainischen Musik- und Chorgesellschaft gegründet wurde.
Gründer und Chefdirigent des Chores: Mykola Katsal, ein verdienter Künstler der Ukraine.
Die erste Probe des Chores fand am 17. Oktober 1971in der Regionalphilharmonie statt, und im November desselben Jahres fand die erste Aufführung statt. Dudaryk nahm an der Aufführung von Andrei Petrovs "Creation of the World" Ballettsuite mit einem Symphonieorchester teil. Im Jahr 1977, sechs Jahre nach seiner Gründung, wurde Dudaryk der Finalist des Union Festivals und Wettbewerbes. Es folgten weitere Auszeichnungen vom Staat. Der Chor ist Preisträger des Schewtschenko-Nationalpreises. Der Taras Schewtschenko Nationalpreis ist der höchste Regierungspreis im Bereich der Kultur.
Dank der Bemühungen vom Leiter und Dirigenten Mykola Katsal und seinen Kollegen Lubov Katsal und Lesia Chaikivska wurde 1989 die erste Knabenchorschule in der Ukraine gegründet.
Speziell für den Männerchor hat die Stadt Lviv die Räumlichkeiten des ehemaligen Stadtkrankenhauses St. Lazarus an "Dudaryk" überreicht, wo jetzt neben der Gesangsproben und Gesangsunterrichtes auch Gehörbildung, Musikliteratur und die Instrumente Violine, Gitarre, Flöte, Klavier, Akkordeon und Bandura (ein ukrainisches Volksinstrument) unterrichtet werden.
In 40 Jahre Konzerttätigkeit gab die Kapelle über 2500 nationale und internationale Konzerte: (z.B. in der Carnegie Hall (USA), den Dom (Riga), Notre Dame (Paris), beim Festival Vancouver-Pacific International und Festival Canada Place (Kanada). Während seiner jährlichen Reisen gab der Chor Konzerte in Litauen, Lettland, Weißrussland, Russland, Georgien, Moldawien, Estland, Ungarn, Polen, die Slowakei, die Vereinigten Staaten, Kanada, die Schweiz, Österreich, Frankreich, Belgien, Holland, Italien und der Vatikan. 1978, 1981, 1987, 1991 - Mitglied der internationalen Chorfestivals in Estland und Lettland 1987, 1989 - Teilnehmer an internationalen Chorfestivals in Ungarn 1990 - 57 Konzerte in den USA und Kanada 1991- 2003 - Teilnehmer der jährlichen internationalen Festivals in Polen, der Schweiz, Frankreich und Belgien.

Sabine Monschein
geb. in Kirchberg/Raab, 1993 – 2001 Studien an der Universität für Musik in Graz in den Fächern Kirchenmusik, Orgel und Klavier.
Seit Sept. 1999 Kirchenmusikerin in der Stadtpfarrkirche Feldbach und Dekanatskirchenmusikerin, seit Sept. 2002 Unterrichtstätigkeit an der Musikschule Ilz, seit Jänner 2008 Lehrerin am Konservatorium f. Kirchenmusik Graz in den Fächern Chorleitung, Chorsingen, Gehörbildung.
Als Kirchenmusikerin der Pfarre Feldbach Aufbau von 2 Kinderchören, Jugendchor und Kirchenchor, zahlreiche Mitgestaltungen bei Festmessen, Konzerten und sonstigen Auftritten.
Daneben auch Chorleiterin des Vielxangs aus Markt Hartmannsdorf, Referentin von Chortagen, Workshops und Werkwochen für Chorsänger.



     Bild vergrößern

Männerchor "Dudaryk", Ukraine

     Bild vergrößern

Sabine Monschein

    
[Karten bestellen]zurück zu Auswahl ...
  Partner  
  Raiffeisengruppe Steiermark  
Impressum Kontakt