HOME
Philharmonische
Klänge
Jugend &
Kultur
European Art 47
Begegnungskonzerte
Orgelkonzerte Von Herzen
zu Herzen
 
   
Philharmonische Klänge  
  Veranstaltungen
  Archiv
 
Bildergalerie  
Musiker-Archiv  
Partner  
Sponsororchester  
Gutscheine  
Newsletter  
Downloads  
   
Veranstaltungen
 
European Art 47, Hainersdorf

Hainersdorf, Pfarrkirche  am: 25.06.2017


b-dur Begegnungskonzert im Rahmen des Festivals "European Art 47":

Mitwirkende Gruppen:

* GAISMASPILS Chor aus Lettland
* MILICA DEBELNOGIC, Orgel aus Serbien
* MUSIKVEREIN HAINERSDORF aus der Steiermark

Termin: So. 25. Juni 2017, 17 Uhr

Wo: Hainersdorf, Pfarrkirche , Kultursaal

Karten erhältlich: beim Pfarrgemeinderat Hainersdorf, office@kultur-land-leben.at und hier.

Kartenpreise: VVK: € 10,- / AK: € 12,-

INFOS: TEL: 0664 / 383 1040

___________________________________________

Mtwirkende:

GEMISCHTER CHOR DER LETTISCHEN AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN "GAISMASPILS"

Der gemischte Chor "Gaismaspils" wurde am 13. September 1948 gegründet und seitdem hat er an allen Sängerfesten Lettlands, Festivalen der Lehrerchöre, Sängerfesten der Baltischen und Nördlichen Länder und Sängertagen in verschiedenen Regionen Lettlands teilgenommen.
Im Laufe der Jahre haben den Chor "Gaismaspils" mehrere Dirigenten geleitet, unter denen die hervorragenden Hauptdirigenten der Sängerfeste - die Professoren Daumants Gailis und Jânis Dûmiòš, am längsten jedoch der künstlerische Leiter des Chors Olafs Tomenass. Zurzeit wird der Chor vom Team von drei professsionellen Musikern geleitet: der künstlerische Leiter und Dirigent ist Andþejs Rancçviès, der Dirigent ist Aivis Daiòa und der Vokalpädagoge ist Ansis Tâlbergs.
Zum Repertoire vom "Gaismaspils" gehört die goldene Klassik der Chormusik. Einen bedeutenden Platz in Konzertprogrammen des Chors nehmen die Perlen der lettischen Chorlieder - die Originelllieder und die Arrangierungen der Volkslieder, sowie die Musikwerke anderer Völker ein. Im Repertoire hat der Chor auch geistliche Musik, die in Weihnachts - und Osternkonzerten gesungen wird. "Gaismaspils" hat auch Konzerte in Kirchen Lettlands und anderer Länder.
"Gaismaspils" hat Konzerte in Litauen, Estland, Ukraine und St. Petersburg gahabt. Nach der Erlangung der Unabhängigkeit hat der Chor mit guten Erfolgen an internationalen Festivalen und Wettbewerben in Dänemark, Italien, Ungarn, und Deutschland teilgenommen. Die längste Freundschaft verbindet den Chor mit dem gemischten Chor der Akademie der Wissenschaften Litauens und mit dem Männerchor der Munizipalität von Oberndorf - Rupershausen,wo "Gaismaspils" mehrmals gastierte und beide diese Chöre in Riga aufgenommen hat.
Im Sommer 2016 begann die Freundschaft von "Gaismaspils" mit dem Gesangverein Jennersdorf aus Österreich. Im August hatten beide Chöre zwei gemeinsame Konzerte in Riga. Im Juni dieses Jahres freut sich "Gaismaspils'
auf den Besuch von Gesangverein Jennersdorf.
"Gaismaspils" ist offen für jeden, der das Chorlied liebt und bereit ist dem Chorsingen seine Zeit und sein Herz zu widmen.
Andþejs Ranceviès - künstlerischer Leiter und Dirigent des Chors GAISMASPILS
Andþejs Ranceviès wurde am 1. August 1976 in Riga geboren.
Er hat an der Rigaer Jâzeps Mediòš Musikcollege ( JMRMK) in der Abteilung von Chordirigieren und an der Jâzeps Vîtols Lettischer Musikakademie( JVLMA) in der Abteilung von Chordirigieren beim Professor Jâzeps Lindbergs studiert und absolviert.



     Bild vergrößern

GEMISCHTER CHOR DER LETTISCHEN AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN

     Bild vergrößern

Milica Debelnogic

     Bild vergrößern

MV Hainersdof

    
[Karten bestellen]zurück zu Auswahl ...
  Partner  
  Zotter Schokoladen  
Impressum Kontakt