HOME
Philharmonische
Klänge
Jugend &
Kultur
European Art 47
Begegnungskonzerte
Orgelkonzerte Von Herzen
zu Herzen
 
   
Philharmonische Klänge  
  Veranstaltungen
  Archiv
 
Bildergalerie  
Musiker-Archiv  
Partner  
Sponsororchester  
Gutscheine  
Newsletter  
Downloads  
   
Veranstaltungen Rückblick
 
Internationales Philharmonisches Jugendorchester & Margarita Gritskova

Schloss Kornberg  am: 18.06.2017


Beim Festival „Philharmonische Klänge“ begeistern Musiker und Moderatoren, die im Bereich der Klassischen Musik Rang und Namen haben. Neue Entdeckungen aus dem Bereich der klassischen Musik stehen dabei immer wieder auf dem Programm. Somit liegt es auf der Hand, dass das Festival "Philharmonische Klänge"auch jungen Talenten eine Plattform bietet, ihr Können und ihre Begeisterung für klassische Musik zu präsentieren.

Günter Seifert dirigiert das Internationale Philharmonische Jugendorchester : hoch talentierte Musiker aus 14 Nationen, die an der Schwelle zu einer professionellen Laufbahn stehen. Ein unvergessliches Klangerlebnis, die Begeisterung und die Freude an der Musik sind diesen jungen Künstlern ins Gesicht geschrieben. U.a. wird das Internationale Philharmonische Jugendorchester von Musikern der Wiener Philharmoniker betreut.

Den gesanglichen Teil übernimmt die Sopranistin Margarita Gritskova.

MODERATION: Harald Haslmayr, Kunstuniversität Graz

ORT: Schloss Kornberg, Schlosshof
Bei Schlechtwetter findet das Konzert im Kultursaal Hatzendorf statt.

TERMIN: 18. Juni 2017, Beginn 17 Uhr

WERKE: Nico Dostal, W. A. Mozart, Familie Strauss

KARTENPREISE:
VVK: 39,-, AK: 44,- Jugendliche bis 15 J 15,-.

Karten erhältlich: Gabriele Daurer TEL 0664 / 383 10 40

Kombikarte für 3 Konzerte nach Wahl: 84,-*
Kombikarte für 5 Konzerte nach Wahl: 120,-*

KÜNSTLERMENÜ: Schlosswirt, 25,-

* Nur unter office@kultur-land-leben.at oder unter TEL 0660 / 35 10 765 erhältlich.

 MARGARITA GRITSKOVA
wurde 1987 in St. Petersburg gebo­ren. Sie lernte neben Gesang auch Klavier in ihrer Heimat­stadt, später studierte sie am St. Petersburger Konservatori­um. Sie ist Preisträgerin zahlreicher Wettbewerbe, (u. a. beim Luciano Pavarotti-Wettbewerb in Modena und beim Concurso Internacional de Canto Villa de Colmenar in Spanien. 2010 war sie Finalistin beim Operalia-Wettbewerb). Sie war u. a. als Carmen unter der Leitung von Mariss Jansons in St. Petersburg zu hören; darüber hinaus sang sie beim Festival de Ópera de Tenerife, beim Sommerfestival in St. Moritz, an der Ungarischen Staatsoper, an der Opera de Quebec, bei den Salzburger Festspielen, an der Deutschen Oper am Rhein, in Monterrey (Mexiko), Oviedo, London, bei den Salzburger Festspielen, beim Rossini Festival in Wildbad und beim Schleswig-Holstein Festival. 2009 wurde Margarita Gritskova Ensemblemitglied am Nationaltheater Weimar. An der Wiener Staatsoper, deren Ensemblemitglied sie heute ist, debütierte sie 2012 als Tebaldo (Don Carlo) und sang hier seither u.a. noch Idamante, Sesto, Dorabella, Smeton, Rosina, Cenerentola, Tisbe, Fjodor, Bersi, Maddalena, Mascha (Tri Sestri), Krista (Vec Makropulos)
(www.wiener-staatsoper.at, http://www.margarita-gritskova.com)



     Bild vergrößern

Margarita Gritskova

     Bild vergrößern

Günter Seifert

     Bild vergrößern

Internationales Philharmonisches Jugendorchester

     Bild vergrößern

Internationales Philharmonisches Jugendorchester

    
zurück zu Auswahl ...
  Partner  
  Genusshotel Riegersburg  
Impressum Kontakt