HOME
Philharmonische
Klänge
Jugend &
Kultur
European Art 47
Begegnungskonzerte
Orgelkonzerte Von Herzen
zu Herzen
 
   
Philharmonische Klänge  
  Veranstaltungen
  Archiv
 
Bildergalerie  
Musiker-Archiv  
Partner  
Sponsororchester  
Gutscheine  
Newsletter  
Downloads  
   
Veranstaltungen Rückblick
 
Wiener Geigenquartett und Daniela Fally

RIEGERSBURG  am: 14.05.2010


Das "Wiener Geigenquartett" wurde 1995 von Günter Seifert (1. Violine der Wiener Philharmoniker) gegründet. Die Pflege der Werke von Josef Lanner und Johann Strauß Vater ist das besondere Anliegen des Ensembles. Sie orientieren sich jedoch an den ersten Druckausgaben, die noch zu Lebzeiten der Komponisten in der Besetzung für drei Violinen und Bass erschienen sind. In den frühen Streichquartetten der Wiener Klassik ersetzen sie das Violoncello durch den Kontrabass, auf den spezifischen Klang, der durch diese scheinbar kleine Änderung der Besetzung entsteht, legen sie großen Wert. Gesanglich begleitet wird das Ensemble von der Sopranistin Daniela Fally.

Sprecher: Otto Brusatti

Ort: Riegersburg

Termin: 14. Mai 2010, Beginn 19.30 Uhr

Kartenpreise:
VVK: 25,-, AK: 30,- Jugendliche bis 15 J 15,-
Kombikarte für 3 Konzerte nach Wahl: 70,-
Festivalpass für alle 7 Konzerte: 115,- 

____________________________

Otto Brusatti, Moderation
Dr.phil., 1948.Autor, Regisseur (Film / zuletzt Lanner" oder "Sigmund Freud" und Theater / zuletzt "Lulu"), Moderator für ORF und ARD (Pasticcio, Klassik Treffpunkt, Sondergroßprogramme). Hörspiel- und Ausstellungsmacher, Live-Auftritte mit Performances und Lesungen. Buch-Veröffentlichungen 2009: MEDEA (in 20 Gedichten)  /  Mein Messias (Roman)  /  VON TOLLKÜHNER MUSIK - Märchenbilder für Erwachsene und mutige Kinder  /  Im Zick-Zack - Eine (auch kulinarische) Reise von Berlin nach Tirana.

Daniela Fally, Sopran
Neben dem Opernsgesangsstudium an der Wiener Universität für Musik und darstellende Kunst, welches sie 2005 mit Auszeichnung abschloss, absolvierte Sie ein  Theaterwissenschaftsstudium, eine Musicalausbildung und eine private Schauspielausbildung mit abschließenden Bühnereifeprüfungen.  Für ihre außergewöhnlichen Leistungen während des Gesangsstudiums wurde ihr der „Würdigungspreis“ der Universität für Musik und darstellende Kunst verliehen. Seit ihrem 19. Lebensjahr steht die junge Künstlerin auf der Bühne und feierte im Alter von 21 Jahren Operndebüt als Zerlina in der Neuproduktion von „Don Giovanni“ bei der Schlossoper Haldenstein (Chur, Schweiz).
Von September 2005 bis August 2009 gehörte sie dem Ensemble der Wiener Volksoper an und konnte sich dort ein umfangreiches Repertoire als lyrische Koloratursopranistin erarbeiten. Mit September 2009 wechselt Daniela Fally ins Ensemble der Wiener Staatsoper.

Günter Seifert, 1. Violine
Geboren in Weyer, O.Ö. 1962 -1969 Studium am Mozarteum in Salzburg, 1969 -1974 an der Musikhochschule Wien bei Prof. Samohyl. 1972 Engagement an der Wiener Staatsoper, 1975 Mitglied der Wiener Philharmoniker bei den ersten Violinen. 1980 Primarius des Seifert Quartetts, 1988 - 1992 Mitglied des Ensemble Wien, 1993 Verleihung des Tonträgerpreises und 1996 des Mozart Interpretationspreises der Mozartgemeinde Wien.1995 gründete er das Wiener Geigen Quartett und ist seit 1999 Konzertmeister des Ensemble Corso Wien.

Milan Setena, Violine
Eckhard Seifert, Violine - Viola
Josef Pitzek, Kontrabass



     Bild vergrößern



     Bild vergrößern



     Bild vergrößern



    
zurück zu Auswahl ...
  Partner  
  Genusshotel Riegersburg  
Impressum Kontakt